Springe zum Inhalt

Fussball - 3. Seite

Alles zum Thema Fussball

TSV verabschiedet sich von Trainer Schikora

Der TSV Lauenberg hat das letzte Heimspiel der Saison zum Anlass genommen, um sich vom Trainer Stefan Schikora zu verabschieden.

Schikora hat den TSV die vergangenen drei Jahre trainiert und mit der Mannschaft im Mittelfeld der 1.Kreisklasse gespielt.

Der Vorstand, sowie die gesamte Mannschaft bedanken sich für die gute Zusammenarbeit, und wünschen ihm alles Gute für die weitere Zukunft.

 

v.L. Anja-Wauker-Ubben, Carsten Koch, Stefan Schikora, Alexander Reichelt, Daniel Gillmann

C II von JSG Ahlsburg wird Vize Kreis Meister

Ohne große Erwartung sind wir zur HKM Endrunde nach Uslar gefahren.
Als jüngstes Team haben wir uns in den bisherigen Turnieren sehr gut geschlagen.
Es fing aber nicht gut an bei diesen Turnier das erste Spiel gegen Weser/Schwülme verloren wir mit 1:0.

Im nächsten Spiel gegen Markoldendorf/Elfas holten wir unseren ersten Punkt.
Gegen den eigentlichen Favorit Auetal/Altes Amt gewannen wir dann mit 2:0, was wohl ein Weckruf war für die Mannschaft.

Auch gegen Nörten wurde 1:0 und gegen Höckelheim wurde 2:0 gewonnen.
Somit haben wir uns für das Bezirks Turnier am 29.01 in Uslar qualifiziert, damit hat keiner gerechnet und für diese Mannschaft ein toller Erfolg.

 

Für die JSG spielten Ahmed, Anil, Luca Killian, Louis, Finn, Tarik, Jan Tyron, Thimon und Leandro.

 

 

Siegerehrung

JSG Ahlsburg C II belegt 2ten Platz beim Wepper Cup

Die 2te C-Jugend Mannschaft der JSG Ahlsburg nahm kürzlich am Hallen Turnier von SV Moringen teil. Nach den erfolgen bei anderen Turnieren konnte die zweite Mannschaft auch bei diesen Turnier überzeugen.
Gleich in der ersten Begegnung setzte man sich gegen Höckelheim mit 3-0 mit Toren von Leandro und Tony durch. Im zweiten Spiel gegen den Gastgeber Moringen I siegte man auch verdient mit 3-0.

Widerum war Leandro und Finn erfolgereich.
Im abschließenden Gruppenspiel gegen Markoldendorf siegten wir mit 1-0 , welches Louis 2 Sekunden vor Ende markieren konnte. Damit waren wir für das Halbfinale Qualifiziert, welches wir gegen die 2te Mannschaft vom Gastgeber Moringen bestritten.

Hier zeigten die Jungs ihr bestes Spiel und durch Tore von Tarik, Finn und Leandro siegten wir verdient mit 5-2. Das Finale spielten wir gegen die JSG Hardegsen, hier verloren wir mit 3-0.
Weil nach einer kurzen Abtast-Phase von beiden Mannschaften, die Spieler von Hardegsen das glücklichere Ende für sich entscheiden konnten.

 

Für Ahlsburg spielten Ahmed, Louis, Anil, Tony, Finn, Tarik, Luca Kilian und Leandro.

 

Turniersieg der D-Jugend JSG Ahlsburg beim Solling-Junior-Cup 2017

Am 05.01.2017 war die JSG D-Jugend zum Solling-Junior-Cup 2017 eingeladen.

Nachdem das erste Spiel etwas holprig gegen die JSG Hardegsen unglücklich mit 3:4 verloren wurde

(2 Tore durch Luis Herbst, 1 Tor Felix Hahne), machten sich die Jungs ihr Stärken bewußt und gewannen verdient gegen die JSG Uslar/Solling mit 4:1 (2*Luis Herbst,1*Felix Hahne,1*Niklas Socher).

Nun galt es in der Tabelle aufzuholen, um doch noch ins Halbfinale einzuziehen. Es folgte ein 3:2 nach 3:0 Führung gegen die Mannschaft JSG Rammelsberg / Goslar. (2*Luis Herbst, 1*Felix Hahne)

Auch gegen die Mannschaft aus Lindenberg/Adelebsen gewannen sie knapp, aber verdient mit 1:0. Matchwinner war hier Niklas Socher. Somit zogen sie doch noch als Tabellenerster ins Halbfinale gegen JFV Eichsfeld ein.

Hier gewannen sie nach einem hart umgekämpften Match und einigen Blessuren mit 4:2.(2*Luis Herbst, 1*Felix Hahne, 1*Sören Brunn).

Zum Finale wurden dann alle Spieler namentlich beim Einlauf mit Champions League Hymne angekündigt. Das war sicher für jeden einzelnen Spieler allein schon ein besonderes Erlebnis.

Dort trafen sie auf den ersten Vorrundengegner JSG Hardegsen. Hier wollten die Jungs die Schlappe aus dem ersten Spiel wettmachen und gewann hochverdient nach 3:0 Führung letztlich mit 3:2. (1*Luis Herbst, 2*Felix Hahne).

Anschließend lagen sich die Spieler und Trainer in den Armen und feierten bei der anschließenden Siegerehrung den Turniersieg!

Der Wanderpokal konnte mit heimgenommen werden und wird im nächsten Jahr sicherlich zur Verteidigung des Titels bei der Anreise wieder dabei sein.

Als Bester Torschütze des Turniers wurde aus den Reihen der JSG Luis Herbst mit insgesamt 9 Treffern gewürdigt.

Mit dabei waren: Philipp Jeschke, Felix Hahne, Luis Herbst, Moritz Lange, Sören Brunn, Niklas Socher, Justin Niehoff, Mats Diercks und Max Bode.

 

Beste Spieler

 

Der Sieger des Tages

 

Die Siegerehrung

Weihnachtsfeier der C I der JSG Ahlsburg

Am letzten Trainingsabend vor den Weihnachtsferien bekamen es die Spieler nebst Trainer der C I der JSG Ahlsburg mit besonderen runden Kugeln zu tun.

Statt der vertrauten Fußbälle und einem regulären Trainingsabend ging es zu einem gemeinsamen Bowling-Abend nach Alfeld, der zugleich auch als Mannschafts-Weihnachtsfeier diente. Dabei zeigte sich, dass die Nachwuchskicker auch mit den Bowlingkugeln umzugehen wussten.
Weiterhin überreichte die Mannschaft an ihren Trainer Kevin Schreiber auch für seinen Einsatz ein kleines Weihnachtsgeschenk, der sich hierüber erfreut zeigte, nach den Ferien dann aber auch wieder den gewohnten Trainingsbetrieb aufnehmen wird.

TSV Lauenberg erhält neue Fußball-Trikots

 

Vom Autohaus Hermann wurde der TSV Lauenberg kürzlich mit einem neuen Trikotsatz ausgestattet.

resizedimage600288-neue-trikots-2016

Die 1. Herren Fussballmannschaft mit Margret Ulma (vorn links)

 

resizedimage600403-neue-trikots-2016-hermann

 

Überreicht wurde die neue Spielkleidung offiziell vor dem Spiel gegen SV Ellensen von der Geschäftsführerin Margret Ulma an den Fußballfachwart und Spieler der Herrenmannschaft Daniel Gillmann (links im Bild) sowie den 2. TSV-Vorsitzenden Carsten Koch (rechts).

Beide bedankten sich beim Autohaus Hermann dabei für die nunmehr schon jahrelange Treue und Verbundenheit zum TSV Germania Lauenberg, die gerade in der heutigen Zeit nicht unerwähnt bleiben soll. Magret Ulma wiederum wünschte den Fußballern viel Erfolg in der neuen Spielkleidung in der laufenden Serie.

Durch diesen Wunsch beflügelt konnte man das Heimspiel gegen Ellensen zwar nicht gewinnen, aber zumindest nach einem 1-2 Rückstand schließlich noch ein 2-2 erreichen.