Springe zum Inhalt

Weihnachtsfeier der Musikzug-Kids

Weihnachtsfeier der Nachwuchsgruppen der Lauenberger Sollingmusikanten

Wie bereits erstmals im Vorjahr gab es auch in diesem Jahr für die jüngsten Sollingmusikanten kurz vor Weihnachten wieder eine kleine Weihnachtsfeier mit Eltern und Großeltern. Zunächst zeigten die Kids ihr Können und sangen und tanzten mit der Übungsleiterin Sarah Heinelt (von der M 1 Musikschule Einbeck). Weiterhin traten auch die Blockflöten- und Querflötenspielerinnen auf.
Organisiert von Melanie Schamuhn und Silvia Rieseberg gab es danach eine kleine Bastelrunde bei Kaffee, Tee und Keksen für groß und klein.

Erfreulicherweise unterstützte auch in diesem Jahr wiederum der DRK-Ortsverband Lauenberg die Nachwuchsarbeit der Sollingmusikten mit einer kleinen Geldspende. Diese wurde von der ehemaligen Vorsitzenden Bärbel Leonhardt, zugleich auch als Ur-Oma anwesend, im Rahmen der Feier überreicht. Aber auch die Organisatoren bekamen von den Kindern ein kleines Geschenk für ihre Einsatz und die Zeit, die sie hierfür aufbrachten und weiterhin aufbringen werden, überreicht.

 

Das Foto zeigt die Musikzug-Kids mit Sarah Heinelt (rechts), Silvia Rieseberg (hinten rechts), Bärbel Leonhardt (hinten, zweite von rechts) und Melanie Schamuhn (hinten links).

 

 

Share on FacebookTweet about this on TwitterShare on Google+Email this to someonePrint this page

Weihnachtsfeier der C I der JSG Ahlsburg

Am letzten Trainingsabend vor den Weihnachtsferien bekamen es die Spieler nebst Trainer der C I der JSG Ahlsburg mit besonderen runden Kugeln zu tun.

Statt der vertrauten Fußbälle und einem regulären Trainingsabend ging es zu einem gemeinsamen Bowling-Abend nach Alfeld, der zugleich auch als Mannschafts-Weihnachtsfeier diente. Dabei zeigte sich, dass die Nachwuchskicker auch mit den Bowlingkugeln umzugehen wussten.
Weiterhin überreichte die Mannschaft an ihren Trainer Kevin Schreiber auch für seinen Einsatz ein kleines Weihnachtsgeschenk, der sich hierüber erfreut zeigte, nach den Ferien dann aber auch wieder den gewohnten Trainingsbetrieb aufnehmen wird.

Share on FacebookTweet about this on TwitterShare on Google+Email this to someonePrint this page

Weinachtsfeier der Tischtennisabteilung

Winterwanderung zur Weichnachtsfeier der TT-Abteilung des TSV Lauenberg

Am ersten Dezemberwochenende startete die Tischtennisabteilung des TSV Lauenberg zur Winterwanderung mit anschließender Weihnachtsfeier.
Zur Mittagszeit ging es bei sehr schönem Wetter, über Waldwege, Richtung  Fredelsloh.

Hier gab es eine kleine Stärkung, bevor der Rückweg angegangen wurde. Pünktlich zum Sonnenuntergang kam man wieder in Lauenberg an.

In Gremmels Gasthaus konnten dann die abgelaufen Kalorien wieder aufgearbeitet werden. In gemütlichen Stunden bei Essen und Getränken wurde der gelungene Tag erfolgreich abgerundet.

 

 

Share on FacebookTweet about this on TwitterShare on Google+Email this to someonePrint this page

Lauenberger Sollingmusikanten verbringen Wochenende in Silberborn

Alljährlich treffen sich die Lauenberger Sollingmusikanten zu ihrem bekannten Kartoffel-Braten,

um neben dem musikalischen auch das persönliche Miteinander und die Geselligkeit zu fördern.

 

 

Hieran nehmen neben den Musikerinnen und Musikern dann auch deren Familienangehörige und „Roadies“ teil.

In diesem Jahr fand diese Veranstaltung erstmals nicht in heimischen Gefilden sondern an der Moosberghütte in

Silberborn statt. Bereits am Freitagnachmittag wurde die Hütte bezogen und gemütlich beisammen gesessen.

 

Am darauffolgenden Sonnabend wurde dann zu früher Stunde Feuer gemacht, während nach und nach noch einige

Teilnehmer nachreisten. Bei Mett und Kartoffeln sowie diversen anderen mitgebrachten Köstlichkeiten wurde der

Sonnabend dann an frischer Luft gemeinsam verbracht. Eine Alterspanne vom ältesten bis zum jüngsten Teilnehmer

von rund 80 Jahren zeigte dabei auch das besondere und schon fast als familiär zu bezeichnende Miteinander im Musikzug

des TSV Germania Lauenberg. Selbst einige Musiker, die nicht die ganze Zeit vor Ort sein konnten, ließen es sich nicht nehmen,

zumindest zu einem kurzen Abstecher anzureisen. Auch der 2. Vorsitzende des TSV Germania Lauenberg Carsten Koch

besuchte die Sollingmusikanten im Hochsolling und brachte seine persönliche aber auch die Verbundenheit und Wertschätzung

des Vereins zum Musikzug zum Ausdruck.

 

Nach einer für einige Musikerinnen und Musiker mitunter kurzen Nacht wurde dann am Sonntag die Heimreise nach Lauenberg

angetreten. Hierbei war man sich uneingeschränkt einig, dass es ein rundum gelungenes Wochenende war.

Share on FacebookTweet about this on TwitterShare on Google+Email this to someonePrint this page

TSV Lauenberg erhält neue Fußball-Trikots

 

Vom Autohaus Hermann wurde der TSV Lauenberg kürzlich mit einem neuen Trikotsatz ausgestattet.

resizedimage600288-neue-trikots-2016

Die 1. Herren Fussballmannschaft mit Margret Ulma (vorn links)

 

resizedimage600403-neue-trikots-2016-hermann

 

Überreicht wurde die neue Spielkleidung offiziell vor dem Spiel gegen SV Ellensen von der Geschäftsführerin Margret Ulma an den Fußballfachwart und Spieler der Herrenmannschaft Daniel Gillmann (links im Bild) sowie den 2. TSV-Vorsitzenden Carsten Koch (rechts).

Beide bedankten sich beim Autohaus Hermann dabei für die nunmehr schon jahrelange Treue und Verbundenheit zum TSV Germania Lauenberg, die gerade in der heutigen Zeit nicht unerwähnt bleiben soll. Magret Ulma wiederum wünschte den Fußballern viel Erfolg in der neuen Spielkleidung in der laufenden Serie.

Durch diesen Wunsch beflügelt konnte man das Heimspiel gegen Ellensen zwar nicht gewinnen, aber zumindest nach einem 1-2 Rückstand schließlich noch ein 2-2 erreichen.

Share on FacebookTweet about this on TwitterShare on Google+Email this to someonePrint this page

Shotokan Karate im TSV Lauenberg

Seit Anfang September bietet der TSV Germania Lauenberg wieder ein Karate-Training an.

Unter der Leitung von Maik Prager findet das  donnerstags zwischen 17:00 und 18:15 Shotokan-Karate-Training (2. Dan) Uhr in der Lauenberger Turnhalle im Dorfgemeinschaftshaus, Am Thie 2, statt.

Mitmachen können alle Interessierten ab 10 Jahren, aber auch für Erwachsene ist das Training offen. Dabei sind Neueinsteiger wie auch Wiedereinsteiger gern gesehene Trainingsteilnehmer.

Auch besteht für interessierte Personen die Möglichkeit für ein „Schnupper-Training“.

Die angebotene Trainingspalette ist dabei durchaus vielfältig und beinhaltet auch Einheiten der Selbstverteidigung für Mädchen aber auch Jungs.

 

 

karatetrainer                 karateaushang-2016

Share on FacebookTweet about this on TwitterShare on Google+Email this to someonePrint this page

Sportwoche 2016

36. Lauenberger Sportwoche erfolgreich zu Ende gegangen

 

Der TSV Germania Lauenberg kann erneut auf eine rundum gelungene 36. Lauenberger Sportwoche zurück blicken.

Alle Fußballabende aber auch der Wander- und Walking-Tag waren gut besucht.

Den vielen Helfern und Sponsoren, die ihren Beitrag zu diesem Event beigetragen haben, gilt der ganz besondere Dank.

Alle Fußballberichte rund um die Sportwoche können hier nach gelesen werden.

 

Die nachfolgenden Bilder stammen von der Siegerehrung:

 

resizedimage600337-siegerehrung-mittel2

Führten die Siegerehrung durch:

Vorsitzende Anja Wauker-Ubben (mittig), TSV-Geschäftsführer Dirk Hettling (rechts) und der neue TSV-Fußballfachwart Daniel Gillmann (links)

 

dsc09195

Sieger FC Sülbeck/Immensen

 

dsc09177

Platz 2 SG Dassensen/Ilmetal

 

dsc09169

Platz 3 SG Elfas

 

dsc09192

Turnier-Torschützenkönig Lars Breitenstein vom FC Sülbeck/Immensen

 

 

Share on FacebookTweet about this on TwitterShare on Google+Email this to someonePrint this page

Wander-Walking- und Mountainbike–Tag

Über 190 Sportler beim Wander-Walking- und Mountainbike–Tag in Lauenberg

Im Rahmen der traditionellen Sportwoche des TSV Germania Lauenberg fand auch in diesem Jahr wiederum ein Wander- du Walkingtag statt. Nach der gelungenen Premiere im letzten Jahr, gab es auch diesmal wieder ein zusätzliches Angebot für Mountainbiker.

Die 1. Vorsitzende des TSV konnte hierzu zu früher Stunde am Lauenberger Sportplatz erfreulicherweise abermals viele Teilnehmer begrüßen, von denen einige bereits radfahrend oder wandernd auch aus den umliegenden Ortschaften angereist waren. Ebenfalls angereist war auch der Turn- und Wanderwart des Kreises Northeim Werner Arnemann.

Bei bestem Wetter starteten anschließend die insgesamt 81 Wanderer als erste Gruppe und konnten dabei zwischen zwei Streckenprofilen (sechs oder zwölf Kilometer) wählen.

Anschließend machten sich die insgesamt 37 Mountainbiker auf den Weg. Sie hatten die Möglichkeit sich bei Kilometer 12,5 für die kürzere oder längere Strecke zu entscheiden. Die 42 Kilometerstrecke führte Peter Bruchmüller, hier wurden fast 1.000 Höhenmeter überwunden. Die kürzere Strecke von 32 Kilometern und 620 Höhenmeter begleitete Christian Spillner.

Die über 70 Walker absolvierten unter der Leitung von Irmtraud Dreyer zunächst ein Aufwärmprogramm auf dem Lauenberger Sportplatz, um im Anschluss ebenfalls zu starten. Auch sie konnten, wie die Wanderer, zwischen der sechs oder zwölf Kilometerstrecke wählen.

Entlang der Strecke hatte der TSV auch drei Streckenposten eingerichtet, bei denen reger Betrieb herrschte. Aber auch am Lauenberger Sportplatz, der Start- und auch Zielort für alle Strecken war, erwartet alle Teilnehmer bei ihrer Ankunft im Ziel dann ein reichhaltiges Kuchen- und Salatbüffet und lecker Grillsachen. Weiterhin erfreuten auch die Lauenberger Sollingmusikanten, der Musikzug des TSV Germania Lauenberg, mit einem kurzweiligen Platzkonzert die sportlichen Teilnehmer, wie auch die erschienenen Einwohner des Ortes. Besonders großen Applaus gab es dabei auch für die Sonderzugabe „Oh Lauenberg, wie bist du so schön“, welche sogar einige Teilnehmer aus anderen Ortschaften mitsungen und schunkelten.

Im Rahmen der Siegerehrung dankte die 1. Vorsitzende Anja Wauker-Ubben allen Teilnehmern für ihr Erscheinen und den zahlreichen Helfern, die für einen rundum gelungenen Tag sorgten.

Ausgezeichnet wurden danach von der 1. Vorsitzenden und unterstützt von der TSV-Abteilungsleiterin Doris Böcker die zahlenmäßig stärksten teilnehmenden Vereine. Die Wanderer des TSV Sievershausen belegten dabei mit 17 Teilnehmern den 1. Platz, gefolgt vom TSV Dassensen mit 16 und dem MTV Naensen mit 14 Teilnehmern. Bei den Walkern stellten der ESV Einbeck und der TSV Lüthorst mit jeweils 13 Teilnehmer die meisten Teilnehmer und teilten sich somit den 1. Platz. Den 2. Platz belegte der TSV Hilwartshausen mit 9 Teilnehmern und auf Platz 3 folgte der TTC Wellersen mit 8 Teilnehmern. Die Gruppen des TSV Lauenberg wurden bei der Auswertung nicht berücksichtigt. Bei den Mountainbikern wurde keine Rangliste ermittelt, gleichwohl wurden sie und ihre sportliche Leistung auch gewürdigt.

Im nächsten Jahr wird der TSV Germania Lauenberg erneut diese Veranstaltung durchführen und dabei dann als Kreis-Wander- & Walkingtag ausrichten.

 

DSC09139

DSC09115

DSC09161

Das Foto zeigt Anja Wauker-Ubben (zweite von rechts) und Doris Böcker (rechts) vom TSV Germania Lauenberg mit den Vertretern der geehrten Vereine.

Share on FacebookTweet about this on TwitterShare on Google+Email this to someonePrint this page

Heinrich Hennecke spendet Ball

Heinrich Hennecke spendet Ball
Im Rahmen des ersten Turniertages überreichte der langjährige Platzwart des TSV Germania Lauenberg Heinrich Hennecke (Einbeck)

in alter Verbundenheit einen Fußball an die TSV-Vorsitzende Anja Wauker-Ubben.

 

resizedimage600402-Ballspende-Hennecke-5-Klein
Das Bild zeigt Heinrich Hennecke (r) mit Anja Wauker-Ubben (l).
Share on FacebookTweet about this on TwitterShare on Google+Email this to someonePrint this page